Wozu brauche ich eine eigene Website?

November 23, 2021
Marc Heine Webdesign Profil Foto
deine website selbst erstellen? titelbild

Wir sind im digitalen Zeitalter angekommen, für Blogger, Unternehmen, Behörden, Vereine und Privatpersonen ist die eigene Internetseite unverzichtbar geworden. Durch eine Website darfst du dich und dein Unternehmen vorstellen. Du darfst deine Werte, deine Produkte, deine Leistungen, deine Philosophie, deine Partner, das Team vorstellen und somit den Seitenbesucher von dir überzeugen.

Jeder Seitenbesucher kann sich sofort und anonym ein Bild von dir und deinem Unternehmen verschaffen. Hier ist es umso wichtiger, dass deine Website durch eine benutzerfreundliche Struktur mit einem professionellen Design, positiv auffällt und vertrauenswürdig erscheint. Durch ein gutes Webhosting und einer Pagespeed optimierten Internetseite, schafft man es ebenfalls eine geringe Absprungrate zu erzielen.

Deine Website trägt maßgeblich zu deinem Erfolg bei!

Deine Online-Präsenz kann unabhängig von der Branche, einen großen Einfluss auf deinen Erfolg haben. Heutzutage sind sich einige Unternehmen immer noch nicht darüber im Klaren, dass ein Großteil ihrer Kunden ihre Website besucht, bevor sie einen Kauf tätigen.

Eine starke Online-Präsenz, insbesondere eine Website, kann für die Generierung von mehr Umsatz entscheidend sein. Dabei wirkt sich die Qualität deiner Website auf die Ergebnisse aus.

Viele Unternehmer zögern online zu gehen, da sie der Meinung sind, dass sie technisch nicht versiert genug sind oder trauen es sich nicht zu ihre Website zu verwalten . Andere Unternehmer haben Bedenken aufgrund der Kosten einer Website.

Eine Website vermittelt Glaubwürdigkeit

Einer der Hauptgründe, warum du eine Website für dein Unternehmen haben solltest, ist die Erhöhung der Glaubwürdigkeit deines Unternehmens. Wahrscheinlich gibt es mehrere Anbieter, die eine ähnliche Dienstleistung anbieten, eine gute Möglichkeit aus der Masse hervorzustechen oder eine ansprechend gestaltete Website, die wertvolle Informationen vermittelt und den Nutzer gut durch die Website führt.

Unternehmen ohne Website wirken nicht vertrauenswürdig und werden von der Konkurrenz, die eine Website besitzt schnell überholt. Eine Website bietet die Möglichkeit, einen guten ersten Eindruck zu hinterlassen und den Leuten die Gewissheit zu geben, dass du ein echtes Unternehmen führst.

Präsentiere deine starke Marke

Die Präsentation deiner Marke, indem du deutlich machst, wer du bist, wofür du stehst erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass Kunden bei dir kaufen. Ohne eine Website kann das eine große Herausforderung sein, da deine potenziellen Kunden ansonsten Schwierigkeiten haben, an hochwertige Informationen über dein Unternehmen zu kommen.

Neukunden durch deine Website

Einer der Hauptgründe, der für eine eigene Website spricht, ist dass sich die Chance auf Neukunden erhöht. Wenn sich potenzielle Kunden für ein Produkt, eine Dienstleistung interessieren und auf deiner Website hochwertige Informationen finden, gibt dir das die Chance deinen Umsatz zu steigern.

Organisch wachsen durch optimierte SEO-Website

Durch eine gute SEO Strategie, ist es möglich gute Suchergebnisse auf Google zu erreichen. Bei nicht bezahlter, guter Positionierung bei einer Suchmaschine spricht man von organischen Suchergebnissen. Das bedeutet, wenn potenzielle Kunden nach einem Produkt oder einer Dienstleistung suchen, besteht die Chance, dass deine Website in den Suchergebnissen erscheint. Das gibt dir die Möglichkeit deinen Kundenstamm drastisch zu vergrößern.

Deine Website, dein erster eigener Mitarbeiter?

Deine Website arbeitet für dich und das 24 Stunden am Tag. Sie klärt deine Kunden über deine Erreichbarkeiten auf und erklärt deine Dienstleistung oder dein Produkt. Im besten Fall befindet sich auf deiner Seite auch ein FAQ Bereich, der häufig gestellte Fragen direkt aufklärt. Das sorgt dafür, dass sich deine interne Produktivität steigert und du nicht ständig abgelenkt wirst. Da deine Internetseite rund um die Uhr verfügbar ist, kannst du deinen Kunden ganz einfach Aktualisierungen und Ankündigungen zukommen lassen. So befindet sich deine Website und deine Kunden immer auf dem neuesten Stand.

Websites sind heutzutage für Unternehmer unverzichtbar. Daher ist es besser du startest direkt mit dem Aufbau deines eigenen digitalen Auftritts. Am Anfang ist es wichtig, dass du überhaupt eine Präsenz im Internet hast. Im Laufe der Zeit kannst du darauf aufbauen, die Seite Verbessern und dich durch gekonntes Design von der Konkurrenz abheben.

Die zehn wichtigsten Gründe für eine Website kurz zusammengefasst:

  1. Werbung: Eine vergleichsweise kostengünstige Möglichkeit, für sich zu Werben und Kunden eine Anlaufstelle zu bieten auf die du immer verweisen kannst.
  2. Kontakt: Der Kunde kann schnell und ohne Umwege mit dir über deine Website. in Kontakt treten und erfährt direkt Informationen zu deinen Öffnungszeiten und deinem Standort.
  3. Präsentation: Du hast die Möglichkeit dich und dein Unternehmen von der Besten Seite zu zeigen.
  4. Waren- und Dienstleistungsangebot: Du kannst deine Dienstleistung oder dein Produkt für Jerdermann zugänglich machen und kannst ausführlich beschreiben worum es dabei geht.
  5. Online-Shop: Du kannst direkt einen Online-Shop erstellen, dann können deine Kunden direkt auf deiner Website deine Waren oder Dienstleistungen kaufen. Du kannst bestimmen, welche Zahlungsanbieter du benutzen möchtest und kannst unabhängig und messbar verkaufen.
  6. Markterweiterung: Du kannst durch deine Website nicht nur Kunden in Deutschland ansprechen, du kannst deinen Markt erweitern und das auf europäischer oder weltweiter Ebene.
  7. Infos: Alles was dein Kunde wissen muss, übersichtlich und leicht verständlich, findet er auf deiner Website. So wie Öffnungszeiten, Feedback- und Kontaktformulare, Preislisten oder AGBs.
  8. Neuigkeiten/ Blog: Du kannst auf deiner Website schnell über Neuigkeiten und Produkte informieren oder wissenswerte Artikel verfassen. Google freut sich über hochqualitative Blogbeiträge.
  9. Prestige: Eine ordentlich gestaltete Website verschafft dir Aufmerksamkeit und ein ungeheures Prestige.
  10. Links und interaktive Medien: Du hast die Möglichkeit Partnerschaften zu schließen und diese auf deiner Website zu verlinken. Du kannst mit Bildern aber auch mit Videos arbeiten um Inhalte zu vermitteln, es gibt kein Werbemittel das so flexibel ist wie deine eigene Website.

Das könnte dich auch interessieren:
Blog Übersicht